Pritzwalk

Von weitem grüßt der eindrucksvolle Turm der St. Nikolaikirche den Besucher. Im Herzen der Prignitz gelegen, offenbart Pritzwalk dem Gast seinen besonderen Charme. Neben architektonischen Zeugnissen der langen Geschichte des Ortes erstrahlen die Marktstraße und andere Teile der Innenstadt in neuem Glanz. Das Stadt- und Brauereimuseum, das Kulturhaus mit 3D-Kino und Bowlingbahn und eine Vielzahl von Vereinen offerieren ein breit gefächertes Freizeit- und Kulturangebot.

Marktplatz PritzwalkFoto: TV Pritzwalk und Umgebung e.V.

Das 2018 wiedereröffnete Museum Pritzwalk ist touristischer Anziehungspunkt und widmet sich im historischen Gebäudeensemble aus Tuchfabrik und Brauerei der Wende des 19. und 20. Jahrhunderts und des langen Erbes dieser Epoche. Auf dem Trappenberg wurde 1905 mit dem Bau des Bismarckturmes Fürst Otto von Bismarck ein Denkmal gesetzt. Die Geschichte des markanten Turmes ist dort in einer Ausstellung zu besichtigen.

Unweit Pritzwalks befindet sich der als Naherholungsgebiet gestaltete Stadtwald Hainholz. Der Streichelzoo, ein Wildgehege, der Walderlebnis- und Naturlehrpfad werden ebenso gern besucht, wie der benachbarte Beerenhof. Ein Badeerlebnis besonderer Art bietet das Waldschwimmbad mit Riesenrutsche und Sprungturmanlage. Die Seen im weiteren Umland sind durch ihre idyllische Lage seit jeher Anlaufpunkt für »Wasserratten und Angler«. Auf dem Bahnhof im Ortsteil Mesendorf beginnt die Kleinbahnstrecke »Pollo«. Auf einem wiederhergestellten Streckennetz können die Gäste aus dem urtümlich schnaufenden Pollozug heraus die Prignitzer Landschaft genießen.

Ein weiterer beliebter Treffpunkt ist die Kathfelder Mühle. Sie gehört zu den ältesten Mühlen mit einer Geschichte, die bis in das 15. Jh. zurückreicht.

Foto: Fotoarchiv Tourismusverband Prignitz e.V./Markus Tiemann
RathausFoto: Fotoarchiv Tourismusverband Prignitz e.V./Prokopy

Pritzwalker Entdecker-Tipp

Foto: Tourismusverband Prignitz e.V.

»Herbstzeit ist Knieperzeit« – die Saisoneröffnung des Prignitzer Kohlgerichtes findet Anfang November in Pritzwalk statt. Ein regionaler Bauernmarkt mit vielfältigen Angeboten, ein Einblick in die Knieperproduktion, vom Feld bis auf den Teller, und natürlich die Verkostung laden die Besucher auf eine Entdeckungsreise rund um das Prignitzer Nationalgericht ein.

Informationen zum Knieper:
www.knieperkohl-hofladen.de