Opfersteinweg

Der Weg verläuft meist durch Wald und entlang der Panke, die durch ihr unbegradigtes Bett fließt. Der Opferstein ist wohl eine Laune der Natur, er ist aber seiner ungewöhnlichen Form und Lage wegen sehenswert.

Opferstein

Die Wandertour – 5,6 km

Wolfshagen – Opferstein – Wolfshagen

Rundkurs, ausgeschildert mit rotem Strich im weißen Quadrat

(GPSies – Tracks for Vagabonds ist ein kostenloses Routenportal für fast alle Outdoor-Aktivitäten. Alle von uns per GPS-Gerät erfassten Touren stehen zum kostenlosen Download bereit.)


Kleine Wegbeschreibung

  • Start am Schloss Wolfshagen (Gastronomie nur in Wolfshagen: Gasthof am Schloss)
  • gegenüber vom Parkplatz am Schloss Wolfshagen steht eine Buswartehalle, rechts daneben führt ein kleiner Fußsteig auf den »Sandweg«
  • immer dem Weg aus dem Dorf folgen, in Abständen ist der Weg markiert
  • an der Stepenitz gibt es 2 Wegvarianten
  • Variante 1: weiter geradeaus gehen, der Weg führt durch den Wald
  • Variante 2: am gekennzeichneten Abzweig nach rechts gehen, direkt an der Stepenitz entlang, über die Wiese. Dieser Weg trifft auf den aus Wolfshagen kommenden Waldweg, dort rechts halten (Markierung mit Pfeil nach rechts am Baum),
  • hier vereinen sich die Varianten wieder, es geht über die Panke bis zu einer Wegkreuzung mit Bank und einem Holzwegweiser
  • scharf links halten und dem Weg zum Opferstein folgen, es geht weiter geradeaus durch den Wald bis zur Straße Wolfshagen – Dannhof
  • auf der Straße nach rechts gehen, über die Pankebrücke und dann nach links (Markierung am Baum) wieder dem Pankelauf folgen, bis rechts eine Bank steht, hier geht der Weg auf dem Waldweg nach links weiter
  • zum Opferstein geht es rechts über die Panke, dort befindet sich auch ein Rastplatz
  • dem Waldweg folgen bis zur Straße Groß Pankow – Wolfshagen, ein kurzes Stück auf der Straße gehen und links auf dem Waldweg weitergehen
  • im Dorf kommt man gegenüber einem Wäldchen auf die Dorfstraße, hier geht es rechts zum Gasthof Am Schloss und von dort zum Schloss oder links durch das Dorf zum Schloss
Weg gegenüber dem Parkplatz
Abzweig zur Variante 2
Auf dem Weg Variante 2
Zusammentreffen den beiden Varianten - hier geht es rechts weiter auf dem Opfersteinweg
Wegkreuzung - hier nach links gehen
Baumliebe am Opferstein
An der Straße, links geht es weiter auf dem Waldweg
Waldweg aufs Dorf zu