Fotoarchiv Tourismusverband Prignitz e.V./Michael Richter

Wunderblutkirche St. Nikolai

Kontakt

An der Nikolaikirche 1, 19336 Bad Wilsnack (Lageplan)
Tel: 038791/27 21
Mobil: 0174/8 48 32 73
gemeindebuero@wunderblutkirche.de
www.wunderblutkirche.de

Kirche

Wilsnack war ein bedeutender Wallfahrtsort im Mittelalter. Das Wahrzeichen der Stadt ist die spätgotische Wunderblutkirche St. Nikolai, die den Ort überragt und als Denkmal nationaler Bedeutung anerkannt ist. Sie beherbergt Sehenswertes, z. B. den Wunderblutschrein, sowie die bedeutendste Sammlung mittelalterlicher Glasmalerei in Brandenburg. Konzerte finden statt. Ausstellung zum Thema Wallfahrt, Eine-Welt-Laden mit Souvenirs und Fair-Trade-Produkten.

Öffnungszeiten: Sommerzeit: Montag bis Samstag 10–18 Uhr, Sonntag 11–18 Uhr;
Winterzeit: Montag bis Samstag 10–16 Uhr, Sonntag 11–16 Uhr
sonntags 10 Uhr Gottesdienst

Preise: Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten, Audio-Guide (d/eng/Kinderversion) gg. Leihgebühr, Kirchenführungen

Kultur: Kirche

Barrierefreiheit: Angebot für Gäste mit Mobilitätseinschränkung

Lage

Radfernwege: Bischofstour, Elbe-Müritz-Rundweg

Premiumradtouren: Feldsteinkirchenroute, Treffpunkt Adebar

Naturräume: UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg

Pilgerwege: Jakobsweg Berlin – Bad Wilsnack

Wanderwege: Karthanepfad