Tour de Prignitz

Das größte Radelevent der Prignitz findet jährlich im Frühsommer statt und wird von der Märkischen Allgemeinen Zeitung und Antenne Brandenburg organisiert.

Auch in diesem Jahr heißt es wieder ab aufs Fahrrad steigen, um an der beliebten Radrundfahrt durch die Region teilzunehmen. Allerdings wird es nach nunmehr 20 Jahren ein paar Neuerungen geben. Die Tour wird im Jahr 2018 kürzer und kompakter sein und nur noch vier statt sechs Tage, von Donnerstag bis Sonntag, dauern. Somit können auch alle mitmachen, die das bislang aufgrund ihrer Arbeit nicht konnten und auch Familien haben die Möglichkeit gemeinsam auf Tour zu gehen. Erstmalig mussten sich die Städte und Gemeinden der Prignitz um ihre Teilnahme bewerben. Eine Jury entschied, welche Orte dabei sind und plante daraufhin die Strecke. Beendet wird die Tour mit einem großen Familienfest. Es ändert sich also einiges bei der Tour de Prignitz 2018. Was bleiben wird, ist das gemütliche Radfahren durch die wunderschöne Prignitzer Landschaft auf einer Strecke von ungefähr 50 Kilometern pro Tag. Also ab aufs Fahrrad und mitradeln!

Kontakt, Information und Anmeldung
Märkische Allgemeine
Service und Redaktion Prignitz
Tel. 03395/76 21 12
prignitz@maz-online.de
www.maz-online.de/
Antenne Brandenburg
Hörerservice
Tel. 0331/7 09 81 00
studioperleberg@rbb-online.de
www.antennebrandenburg.de/

Strecke 2018

2018 wird die Tour de Prignitz kürzer und kompakter. Aus sechs Etappen werden vier, wovon zwei am Wochenende stattfinden: 31. Mai bis 3. Juni 2018. Startort ist Vorjahres-Toursieger Heiligengrabe, das große Finale mit Familienfest findet am Sonntag in Meyenburg statt.

Foto: Tourismusverband Prignitz e.V./Markus Tiemann

1. Etappe
31. Mai 2018: Heiligengrabe - Wusterhausen (52,7 Kilometer)
Pausenort: Jabel
Kulturstopp: Königsberg (See)

2. Etappe
1. Juni 2018: Wusterhausen - Wittenberge (57,7 Kilometer)
Pausenort: Bendlin
Kulturstopp: Bälow

3. Etappe
2. Juni 2018: Wittenberge - Bad Wilsnack (47,4 Kilometer)
Pausenort: Spiegelhagen
Kulturstopp: Schloss Grube

4. Etappe
3. Juni 2018: Bad Wilsnack - Meyenburg (52 Kilometer)
Pausenort: Kuhbier
Kulturstopp: Segelflugschule Sommersberg bei Pritzwalk

Der Flyer zur Tour folgt in Kürze hier zum Download.


Angebot zur Tour

RadtourFoto: Studio Prokopy

3 bzw. 4 Übernachtungen (Mi-So) im DZ mit DU/WC inkl. Frühstück (Hotel oder Pension), täglicher Transfer zum Etappenstart und Rücktransfer zum Hotel, Prignitz Radkarte, Tourenanmeldung, T-Shirt mit Tourdaten, Parkplatz

Auch Teilstrecken sind auf Anfrage buchbar

Buchung über:
mobile Reiseberatung Günter Lutz
Tel. 0171/4 86 24 82
www.prignitzradler.de