Logo: Tourismusverband Prignitz e.V.

Zeitschätze Prignitz

Logo Zeitschätze Prignitz

Bronzezeitliche Grabhügel, ein neuzeitliches Schlachtfeld und mittelalterliche Städte – die Prignitz ist nicht nur ein Paradies für Ruhesuchende und Naturfreunde, sondern auch für Geschichtsentdecker. Wie kaum eine andere Region in Deutschland weist die Region eine außergewöhnlich hohe Dichte an historischen Schätzen auf.

Über 4.500 archäologische Fundstellen sind bislang bekannt und zeugen vom reichen geschichtlichen Erbe der Prignitz. Bedeutende Funde der Zentralen Archäologischen Orte sind ausgrabungsgeschichtliche Highlights von nationalem und sogar internationalem Rang. Insgesamt 6 archäologische Orte sind in der Prignitz als herausragend definiert worden.

Vorträge im Jahr 2024

18. Juni 202417 Wittstock Schlachtfeld 1636
Tatort – Fundort – Erinnerungsort. Archäologische Spurensuche auf den Schlachtfeldern des Dreißigjährigen Krieges am Beispiel Lützen 1632, Maik Reichel M.A., Magdeburg

8. September 202414 Burg Lenzen – Tag des offenen Denkmals
Krieg und Frieden an der Elbe – Archäologie und Geschichte der slawisch-frühmittelalterlichen Burgen bei Lenzen, Prof. Felix Biermann, Halle

14. Oktober 202417 Archäologischer Park Freyenstein
Archäologische und bauhistorische Befunde zu mittelalterlichen Häusern in Nordostdeutschland, Dr. Tilo Schöfbeck, Gordon Thalmann M.A.

6. Dezember 202418 Meyenburg – Schloss & Museum
Ein Überblick über die Stadtkernarchäologie in Meyenburg, Torsten Geue M.A., Perleberg
  1. Vorschaubild Broschüre Zeitschätze Prignitz mit Logos und Icons