Wittstocker Land und Kyritz-Ruppiner-Heide

Im Osten der Prignitz stellt ein Zipfel des Naturparks Stechlin-Ruppiner Land die natürliche Verbindung zur Mecklenburger Seenplatte her. Das Wittstocker Land wartet mit Rad-, Wander- und Lauftouren durch ausgedehnte Heidegebiete und spannenden Schmugglergeschichten auf.


Die Kyritz-Ruppiner-Heide

Entdecken Sie eine der größten Heidelandschaften nur eine Stunde von Berlin entfernt.

Während der Blütezeit im August und September wandern oder radeln Sie vom Summen der Bienen begleitet, wie in einem Honigtopf. Aber auch zu anderen Jahreszeiten genießen Sie die Ruhe und entdecken zahlreiche Tier- und Pflanzenarten auf dem freigegebenen Gelände des ehemaligen »Bombodroms«, der von der Sielmannstiftung übernommen wurde. Kompetente Landschaftsführer begleiten Sie gern.


Natur- und Landschaftsführer

Das erwartet Sie in der Kyritz-Ruppiner Heide.

Die Kyritz-Ruppiner Heide gehört zu den größten zusammenhängenden Heidegebieten mit Callunaheide in Europa. Die »Südspange« dieses ehemaligen Truppenübungsplatzes ist im Mai 2016 für Wander- und Trekkingtouren freigegeben worden. Begeben Sie sich auf Entdeckungsreise mit unseren qualifizierten Natur- und Landschaftsführern!


Der Daberturm

An der Grenze zwischen Mecklenburg und Brandenburg liegt die Wittstocker Heide, die nach über 400 Jahren Grenzstreit im Jahr 1802 an Wittstock fiel. Der Daberturm mit seinen Nebengebäuden war ehemals Teil der Landwehr und Grenzstation.

DaberturmFoto: Stadt Wittstock

Heute ist hier die Erlebnisausstellung »Wächter der Heide« zu besichtigen.
An Mineralien und Fossilien aus der Region wird die geologische Entstehung der Gegend erklärt. Eine Vielzahl von Exponaten lädt ein, verschiedene Materialien zu ertasten, in der Kräuterapotheke zu schnuppern und den Lauten und Geräuschen aus Wald und Heide zu lauschen.
In der ehemaligen Wächterstube wird die Geschichte der Heide als Hörbuch gegenwärtig – mit Sagen und Geschichten aus der Welt der Schmuggler. (geöffnet von April bis Oktober)

Der Daberturm ist Ausgangspunkt für mehrere Lauf- und Wanderstrecken in die Heide.

RadtourFoto: Thomas Wolf
Im WaldFoto: Archiv TVP

Naturlernpfad »Rote Brücke« in Heiligengrabe

Kneippanlage und Naturlernpfad bieten Entspannung und Information im Waldgebiet unweit von Heiligengrabe.