Wandern und Pilgern

Die Wanderwege der Prignitz führen zu ganz besonderen Plätzen, zu archäologischen Sensationen, unbegradigten Flüsse und wiedererstandenen Moorlandschaften. Das Pilgern passt am besten in diese Landschaft der Ruhe und Entschleunigung. Hier verbindet sich Abenteuer mit Naturgenuss und Selbstfindung.

Wunderblutkirche St. Nikolai in Bad WilsnackFoto: Fotoarchiv Tourismusverband Prignitz e.V./Michael Richter