Kristall Kur- und Gradiertherme Bad Wilsnack

Die Kristall Kur- und Gradiertherme wurde im Jahr 2000 eröffnet.

Die in der Therme verwendete Thermalsole wird aus einer Tiefe von 1018 Metern gefördert.

Die Therme bietet im mediterranem Ambiente ein breites Spektrum an Wellness-Genüssen und als besondere Attraktion seit 2013 einen Salzsee mit 24 % Solegehalt.

Außenbecken mit Strömungskanal, dahinter die Kuppel des SalzseesFoto: Kristall Bäder AG
Mega-Sauna DomFoto: Kristall Bäder AG
Therme InnenansichtFoto: Kristall Bäder AG
SaunadorfFoto: Kristall Bäder AG

Die Angebote

Mit purer Lebensfreude kann man in den 4 Innen- und 3 Außenbecken der Kristall Therme Bad Wilsnack in eisen- und jodhaltigem Thermalsole-Heilwasser aus eigener Quelle bei 34–36 °C Wassertemperatur angenehm relaxen. Eines der Außenbecken ist mit 12 % und zwei mit 1,5 % Sole angereichert. Eines der Außenbecken verfügt über einen Strömungskanal.

Einmalig in Brandenburg ist der 24%ige Salzsee, dort kann man wie im Toten Meer schwerelos auf dem Wasser schweben.

In den 8 Themen-Saunen, inkl. Mega-Sauna »Dom« für 200 Saunafans, werden täglich bis zu 20 Spezial-Aufgüsse zelebriert. 2 Dampfbäder, Eisnebelgrotte, Hamam, Meditationsgrotte, Restaurant SIR FRANZ, Massagen, Events u.v.m. versprechen einen unvergesslichen Aufenthalt.

Eine Wohltat bei Bronchien- und Atemwegserkrankungen ist das erste Gradierwerk Brandenburgs, das öffentlich zugänglich direkt vor der Kristalltherme zu finden ist.

24%iger SalzseeFoto: Kristall Bäder AG
SaunaFoto: Kristall Bäder AG
SalzseeFoto: Kristall Bäder AG
SalzseeFoto: Kristall Bäder AG
Mega-Sauna »Dom«Foto: Kristall Bäder AG