Tourismusforum Prignitz

Der Tourismusverband Prignitz e.V. und die IHK Potsdam luden zum 16. Prignitzer Tourismusforum ein.

Es fand am Montag, den 25. Oktober 2021, ab 12 Uhr im Kultur- und Festspielhaus Wittenberge, Paul-Lincke-Platz 1, 19322 Wittenberge statt.

Tagesordnung

ab 12 Uhr:
Anmeldung und Get-together bei Snacks

12.45 Uhr: Warm up
Kultur-Act

13 Uhr: Begrüßung
Landkreis Prignitz (angefragt)
Landkreis Ostprignitz-Ruppin (angefragt)
Dr. Oliver Hermann (Vorsitzender Tourismusverband Prignitz e.V.)
Uwe Neumann (Leiter Kultur-, Sport- und Tourismusbetrieb der Stadt Wittenberge)
René Georgius (Leiter Regionalcenter Prignitz der IHK)

Moderation durch:
Mike Laskewitz (Geschäftsführer Tourismusverband Prignitz e.V.)
Uwe Seibt (Referent Tourismus der IHK Potsdam)

13.45 Uhr:
Impulsvortrag »Wir satteln auf: Marke ist mehr als ein Slogan – Warum es nicht mehr ausreicht, nur ein Radlerparadies zu sein.«
Erste Ergebnisse aus der Umfrage zum Prignitzprofil.
Maike Berndt, dwif-Consulting GmbH

14.35 Uhr:
Kleine Radlerrast

14.45 Uhr:
Diskussion und Netzwerken an Thementischen

16.15 Uhr:
Kleine Radlerrast

16.30 Uhr:
Präsentation der Ergebnisse an den Thementischen
Vorstellung: Softwareprojekt MeinBrandenburg des Clustermanagements der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH für Interessierte.

16.45 Uhr:
Forumsausklang und Verabschiedung
Kultur-Act und Mike Laskewitz

ab 17 Uhr:
Anmeldung zur anschließenden Mitgliederversammlung

Ab 18 Uhr findet die öffentliche Mitgliederversammlung des Tourismusverbandes Prignitz e.V. am selben Ort statt, zu der auch Nichtmitglieder herzlich eingeladen sind.

Ein Rückblick in Bildern

Im Folgenden finden Sie zusammengefasst die Ergebnisspinnwände der Workshops, die in das Markenprofil der Prignitz sowie die Entwicklung des Corporate Designs einfließen.

Einzigartigkeit: Wodurch unterscheiden wir uns von Mitbewerbern (Moderation: Dirk Wetzel)
Typische Eigenschaften: Was ist typisch für uns (Moderation: Elena Schmidt)
Historische Erfolge: Was hat uns früher erfolgreich gemacht (Moderation: Maike Berndt)
Grenzen: Was können wir nicht oder weniger gut als andere Destinationen (Moderation: Annette Seidel)
Der Mensch im Mittelpunkt: Neue Bedeutung und Rolle für die Arbeit (Moderation: Uwe Seibt und Mike Laskewitz)