Natur- und Landschaftsführer

Die Wittstocker Heide ist das größte zusammenhängende Heidegebiet mit Callunaheide in Europa. Die »Südspange« dieses ehemaligen Truppenübungsplatzes wurde im Mai 2016 für Wander- und Trekkingtouren freigegeben. Begeben Sie sich also auf Entdeckungsreise in dieses einzigartige und historisch wertwolle Naturphänomen, das vor allem zur Heideblüte im August/September seinen ganz besonderen Charme versprüht. Am besten erkunden lässt sich die Region mit einem der zertifizierten Natur- und Landschaftsführer, die Ihnen viel zur Geschichte des Areals sowie den natürlichen Gegebenheiten erzählen können.


Andree Kienast

Schwerpunkte: geführte Wanderungen in der Kyritz-Ruppiner-Heide, Kanuausflüge in der Kyritzer Seenkette und Westhavelland

Buchbare Angebote:

  • Tages- oder Mehrtagestouren mit dem Kanu
  • Sternenwanderungen durch die Kyritz-Ruppiner Heide

Entdeckertipp von Natur- und Landschaftsführer André Kienast

Ich seh den Sternenhimmel…

»Wenn die rote Abenddämmerung dem Schein des Mondes weicht und das leise Summen des Ziegenmelkers durch den sanften Flügelschlag der Fledermäuse abgelöst wird, eröffnet sich über der Heide ein besonders beeindruckender Anblick. Erst leicht aufflammend, sind bei klarem Wetter selbst schwach leuchtende Sternenbilder zu erkennen. Hier stören weder Ortschaften, noch Straßen oder künstliche Lichtquellen den natürlichen Nachthimmel. Eine fast andächtige Stille legt sich dann über die Landschaft, während Sie die leisen Schönheiten am Nachthimmel bewundern.«


Günter Lutz

Schwerpunkte: geführte Rad- und Wandertouren in der Kyritz-Ruppiner Heide und zwischen Elbe, Müritz und Havel.

Buchbare Angebote:

  • Reiseleitung für Busse und Stadtführungen
  • Mieträder (E-Bike, Fatbike) und Gepäcktransfer
  • Bootstouren zur Müritz
  • Angebote für Individual- und Gruppenreisen
Günter Lutz – Mobile Reiseberatung
Tel. 033963/4 03 04
radtouren@t-online.de
www.prignitzradler.de

Jürgen Paul

Schwerpunkte: geführte Wanderungen in der Kyritz-Ruppiner Heide und im »Grenzgebiet zwischen Preußen und Mecklenburg«

Buchbare Angebote:

  • Heideblüte mit Picknick auf dem Sielmannhügel erleben (Aug-Sep)
  • »Grenzgängertour« – Seenwanderung in Sewekow

Insidertipp von Natur- und Landschaftsführer Jürgen Paul

Nachgefragt bei Jürgen Paul: Wo ist eigentlich dein Lieblingsort in der Prignitz?

»In den Sommermonaten einen Sonnenuntergang in der blühenden Heide zu erleben, ist ein Erlebnis der besonderen Art. Dieses Juwel der Natur zwischen Neuruppin, Rheinsberg, Wittstock und Kyritz ist zum Glück mit seiner Weite und mit der großflächigen Heidestruktur erhalten geblieben. Die Perspektive von Landschaft und Natur, die Ruhe der Heide «hören» und die Gedanken bei einem Glas Wein oder einem Heidebier schweifen lassen, das ist Balsam für die Seele. Einfach Zeit nehmen zum Leben. Probieren Sie es selbst einmal aus.«


Olaf Wolff

Schwerpunkte: Geführte Nordic Walking Touren und Tipps zur Optimierung der persönlichen Nordic Walking Technik, Vermittlung von Informationen zur Natur, der ehemals militärischen Nutzung und heutigen Entmunitionierung der Heide, der Heinz Sielmann Stiftung und der Bewirtschaftung der Heidelandschaft

Buchbare Angebote:

  • Heide Tour Pfalzheim – Neu Glienicke – Pfalzheim (3 Std.)
  • Heide Tour mit Picknick auf dem Sielmannhügel (für Gruppen, Vereine und Firmen)

Jürgen Strache

Schwerpunkte: Kutsch- & Kremserfahrten in der Kyritz-Ruppiner Heide, geführte Wanderungen durch die Heide und in der Ruppiner Schweiz

Buchbare Angebote:

  • Heidefahrt mit Kutsche oder Kremser (ca. 2,5 Std.), Start: »Kleines Waldhaus« Neu Glienicke, Picknick zubuchbar
  • Heidewanderungen ab Parkplatz Pfalzheim (ca. 1,5 Std. bzw. 3-4 Std.), Picknick zubuchbar

Nicole Rösler

Schwerpunkte: Kirchenführungen in Rossow und geführte Wanderungen in der Kyritz-Ruppiner Heide.

Buchbare Angebote

  • Heideblüte mit Picknick auf dem Sielmannhügel erleben (Aug-Sep)