Veranstaltungen mit regionalen Initiativen und Partnern

Regelmäßig lädt der Tourismusverband Prignitz e.V. seine Mitglieder und Partner zu regionalen Netzwerk-, Informations- und Weiterbildungstreffen. Hier finden Sie im Nachhinein Präsentationen und Informationen zu den öffentlichen Veranstaltungen.


Repositionierung Tourismusmarke Prignitz

Ende September 2021 fiel der Startschuss für das Projekt »Repositionierung des touristischen Profils der Reiseregion Prignitz«. Ziel: Das Profil der Destination Prignitz schärfen und der Region aus touristischer Perspektive eine unverwechselbare, differenzierende und attraktive Positionierung zu geben. Einst Pionierin in Sachen Radtourismus, heute weit von der Spitzenposition verdrängt durch den immer härter werdenden Wettbewerbsdruck. Fest steht: Für die Prignitz reicht der alleinige Fokus als »Radlerparadies« künftig nicht aus, um sich als starke (Destinations-)Marke am Markt zu etablieren. Ziel des Projektes war es sich aus dem Überfluss herauszuheben und die immer wichtiger werdende Frage zu beantworten, warum ein Gast ausgerechnet in die Prignitz (als eine unter tausenden möglichen Destinationen) reisen soll. Für die Prignitz bedeutete das, sich über die emotionale Aufladung des Themas Radtourismus eine besondere, aus der Masse herausstechende Positionierung zu erarbeiten. Mit Ihrer Unterstützung in Form der Beteiligung an der Umfrage, der Mitwirkung am Tourismusforum und auch der Teilnahme an verschiedenen Workshopformaten ist die Positionierung fertiggestellt. In der Veranstaltung wurde der Prozess kurz reflektiert und die die gemeinsam erarbeiteten Ergebnisse vorgestellt.


Social Media Rockstar in der Prignitz

10. April 2019

Soziale Medien effizient nutzen

Nahezu jeder nutzt heutzutage das Internet. Und immer mehr von uns kommen dabei mit Sozialen Medien, oder »Social Media«, in Kontakt. Doch was sind eigentlich Social Media? In diesem Kurs lernen Sie die wichtigsten sozialen Netzwerke und deren Funktionsweise kennen. Sie erhalten einen mehr als grundlegenden Einblick in die virtuelle soziale Welt und erlernen, wie Sie diese für Ihre Bedürfnisse nutzen können.

In diesem Workshop stellen wir Ihnen die verschiedenen Social Media Kanäle und ihre Möglichkeiten vor. Wir zeigen ihnen außerdem, worauf es bei der Erstellung relevanter Inhalte ankommt.


Website Master

28.03.2019 von 9 bis 17 Uhr

Gäste mit der eigenen Website erreichen und überzeugen

In diesem Workshop dreht sich alles um das Thema Webseite. Neben den technischen Grundlagen werden vor allem die Möglichkeiten erläutert, welche moderne Webseiten bieten. Wir wollen Ihnen nahe bringen, auf was es bei der Erstellung von Webseiten ankommt und welche Möglichkeiten zur Optimierung es gibt. Dazu gehören Funktionen wie Karte, Veranstaltungskalender und Buchungsmaschine, über die wir sprechen werden. Außerdem erhalten Sie erste Einblicke in die gestalterischen Grundlagen.

Ort: RegionalCenter Prignitz der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam, Meyenburger Tor 5, 16928 Pritzwalk

Dieser Workshop ist Teil der Reihe »Digitale Sprechstunde Brandenburg« - einem Gemeinschaftsprojekt der Reiseregionen, dem Cluster Tourismus, der Tourismus Akademie Brandenburg und den IHKn Brandenburgs.


Content Kings & Queens in der Prignitz

13. März 2019 von 9 bis 17 Uhr

Mit einfachen Mitteln ansprechende Inhalte generieren

Selbst die schönste Website ist nur halb so gut, wenn die Texte nicht gut geschrieben sind. Ein Social Media Kanal wird niemals erfolgreich sein, wenn die Bilder grau und trist wirken. Diese und viele weitere kleine Erkenntnisse sollen den Teilnehmern helfen, selbst schnell und einfach mit minimalem Ressourceneinsatz ansprechende Inhalte für Website und Social Media zu generieren. Außerdem werden die Grundlagen der Entwicklung von Content-Strategien erörtert.

In diesem Workshop erklären wir Ihnen, was Ihre Gäste so alles interessiert und worauf sie Wert legen. Neben Übungen zur Formulierung zeigen wir Ihnen auch Tipps und Tricks, mit welchen Sie selbst schnell und einfach ansprechende Inhalte erstellen können. Bitte bringen Sie Ihre mobilen Geräte (Smartphone, Tablet) zum Workshop mit. Seien Sie dabei – wir freuen uns!

Ort: RegionalCenter Prignitz der Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam, Meyenburger Tor 5, 16928 Pritzwalk

Dieser Workshop ist Teil der Reihe »Digitale Sprechstunde Brandenburg« - einem Gemeinschaftsprojekt der Reiseregionen, dem Cluster Tourismus, der Tourismus Akademie Brandenburg und den IHKn Brandenburgs.


Informationsveranstaltung »Naturerlebnistouren im Biosphärenreservat«

Ringhotel VITALHOTEL ambiente Bad Wilsnack
11. Februar 2019 von 10 bis 13 Uhr

Programm:
10 – 10.15 Uhr: Begrüßung
Jan Schormann, Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe – Brandenburg & Mike Laskewitz, Tourismusverband Prignitz

10.15 – 10.30 Uhr: Das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg
Elisa Igersheim, Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe – Brandenburg

10.30 – 10.45 Uhr: Vorstellung der Angebote des BUND-Besucherzentrums Burg Lenzen
Heiko Bölk, stellv. Leiter Besucherzentrum Burg Lenzen

10.45 – 11 Uhr: Vorstellung der Angebote des NABU-Besucherzentrums Rühstädt
Dr. Nadine Bauer, NABU-Besucherzentrum Rühstädt

11 – 11:15 Uhr: Vorstellung der Angebote der Naturwacht
Daniela Drechsler, Naturwacht Rühstädt

11.15 – 11.45 Uhr: Vorstellung der Angebote von drei »zertifizierten Natur- und Landschaftsführer*innen Elbe & Havelniederung« (ZNL)
Gertrud Rohloff-Hecker, Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe – Brandenburg
Frank Ermer, Havelberg und Elbe-Havel-Winkel
Susanne Figueiredo, Biosphärenreservat Mittelelbe

11.45 – 12 Uhr: abschließende Diskussion & Fragen; Zusammenfassung & Ausblick
Mike Laskewitz, Tourismusverband Prignitz e.V.

ab 12 Uhr: Mittagsimbiss, Raum für persönliche Gespräche


Fördermöglichkeiten im Tourismus

22.11.2018 Informations- und Beratungsveranstaltung zu Fördermittel

Der Tourismusverband Prignitz e.V. und seine Netzwerkpartner für Fördermöglichkeiten wie die LEADER Arbeitsgruppe, der Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB) in Kooperation mit der Wirtschaftsfördergesellschaft (WFG) sowie das Technologie- und Beratungszentrum (TGZ) luden zu einer Information- und Beratungsveranstaltung ein. Zur Qualitätssicherung der Fördermittel wurde zusätzlich über das Service Q Deutschland durch die Tourismusakademie Brandenburg (TAB) referiert.

Hier finden Sie alle Präsentationen zu den Vorträge: