Landesgartenschau Wittstock/Dosse 2019 - Rundum schöne Aussichten

Jahrhundertelang galt die einzigartige Stadtmauer der fast 800-jährigen Stadt Wittstock/Dosse als uneinnehmbar. Vom 18. April bis 6. Oktober 2019 wird die frühere Bischofsstadt von der Landesgartenschau erobert. Am Zusammenfluss von Dosse und Glinze ist eine attraktive Garten- und Parklandschaft entstanden.
Als einzigartige Kulisse für das sechste große Gartenfest in Brandenburg bietet der historische Ringwall, der die Altstadt vollständig umschließt – rundum schöne Aussichten.

Stadtmauer von Wittstock/DosseFoto: Archiv Tourismusverband Prignitz e.V./Markus Tiemann

Das Gelände der Landesgartenschau erstreckt sich entlang der historischen Stadtmauer. Zwei Parkareale zeigen auf mehr als 13 Hektar hochkarätige Gartenkunst. Im historischen Güterboden inszenieren 12 wechselnde Hallenschauen das Thema »Reiselust« je nach Saison von Frühling bis Herbst. Gleich zwei Themengärten interpretieren das Leben und Wirken Theodor Fontanes, der zu seinem 200. Jubiläum im Jahr 2019 in ganz Brandenburg und insbesondere in seiner Geburtsstadt Neuruppin groß gefeiert wird.

Neben Gärtner- und Regionalmarkt bietet die Landesgartenschau 172 Tage lang ein ebenso vielfältiges wie hochwertiges Veranstaltungsprogramm. Im Amtshof am Fuße der ehrwürdigen Alten Bischofsburg ist der zentrale Veranstaltungsplatz. Der wuchtige Burgturm aus dem 13. Jahrhundert beherbergt die Kreismuseen Alte Bischofsburg. Ein Besuch der lohnenswerten Ausstellung ist im Eintrittspreis inbegriffen.

Nur ein paar Schritte weiter lässt sich die mittelalterliche Altstadt zu Fuß erkunden. Zahlreiche Rosen schmücken die Gassen. Mit dem Tagesticket ist der Wiedereintritt auf das Gartenschaugelände am selben Tag problemlos möglich. Spazieren Sie über den Markt mit dem Rathaus bis zur St. Marien-Kirche. Der ca. 70 Meter hohe Turm bietet eine grandiose Aussicht in die Prignitzer Landschaft. Genießen Sie rundum schöne Aussichten.

Rosenstadt Wittstock/DosseFoto: Archiv Tourismusverband Prignitz e.V./Markus Tiemann

ÖFFNUNGSZEITEN
Die Landesgartenschau ist vom 18. April bis 6. Oktober 2019 täglich von 9.00 bis 19.00 Uhr geöffnet.

EINTRITTSPREISE
Erwachsene  EUR 14,00
Kinder (6 bis 17 Jahre)  EUR 4,00
Kinder (0 bis 5 Jahre) Eintritt frei
Ermäßigt  EUR 12,00
Gruppen (pro Person)  EUR 13,00

ANREISE
Die Stadt Wittstock/Dosse befindet sich direkt am Autobahndreieck Wittstock/Dosse, das die A19 und die A24 miteinander verbindet. Das Gelände der Landesgartenschau sowie der historische Stadtkern von Wittstock/Dosse sind 3 km (A19) bzw. 6 km (A24) von der Autobahn entfernt.

Durch den RE 6 (Berlin-Spandau - Hennigsdorf - Neuruppin - Wittstock/Dosse) und die Regionalbahn (Wittenberge - Pritzwalk - Wittstock/Dosse) erreichen Sie die Landesgartenschau auch bequem mit dem Zug. Der Haupteingang West befindet sich direkt am Bahnhof.