Meyenburg

Die Stadt Meyenburg wurde 1285 erstmalig erwähnt und gelangte 1364 in den Besitz derer von Rohr.

Foto: Fotoarchiv Tourismusverband Prignitz e.V./Markus Tiemann

Die Stadt Meyenburg wurde 1285 erstmalig erwähnt und gelangte 1364 in den Besitz derer von Rohr. Die errichtete Schlossanlage wurde 1865/66 im Stil der Neorenaissance umgebaut. Gleichzeitig erfolgte die Gestaltung des dazugehörenden Landschaftsparks. Mit diesen Anlagen, die von 1992 bis 2006 grundlegend saniert wurden, besitzt Meyenburg einen kulturellen und architektonischen Anziehungspunkt. Es beherbergt heute eine Bibliothek, das Mode- und das Schlossmuseum. Im Festsaal sind Trauungen möglich. Sehenswert sind auch die Kirche und der neu gestaltete Wilhelmsplatz.

Amt Meyenburg
Freyensteiner Straße 42, 16945 Meyenburg
Tel. 033968/82 50
mail@amtmeyenburg.de