Evangelische Radwegekirche Toppel

Radwegekirche

Kontakt

Toppel, 39539 Havelberg (Lageplan)
www.kirchenkreis-prignitz.de

Evangelische Radwegekirche Toppel

Die evangelische Kirche Toppel ist ein spätgotischer Feldstein- und Backsteinbau aus dem 14. Jahrhundert. Im Süden verfügt er über Rundbogenfenster und ein Portal mit aufwändig gestuftem Gewände. Das Portal stammt aus der Bauzeit, ist aber heute zugemauert. Im 19. Jahrhundert wurde der Chor mit seinem profilierten und gestaffelten neugotischen Giebel hinzugefügt. Auch der quadratische Westturm entstand in dieser Bauphase. Der Turm ist in Backstein über einem Sockelgeschoss aus Feldstein ausgeführt und wurde 2002 instandgesetzt. Zur gleichen Zeit erfolgte der Innenausbau, bei dem die Kirche eine flache Decke und die Westempore erhielt. Die Orgel, 1895 von Alexander Schuke aus Potsdam gefertigt, wurde 2002 entfernt.

Öffnungszeiten: Von Ostern bis zum Reformationstag hat die Kirche täglich von 9-17 Uhr geöffnet.

Kultur: Kirche

Lage

Bademöglichkeit < 1000 m, Bushaltestelle < 1000 m, Radweg < 1000 m, Ruhige Lage, Waldentfernung < 1000 m, Wasserentfernung < 1000 m

Radfernwege: Bischofstour, Elberadweg, Havelradweg, Historische Stadtkerne 3, Tour Brandenburg

Naturräume: UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg

Fotografie: Evangelischer Kirchenkreis Prignitz