Seerundweg um den Untersee

Routeninformation

Start/Ziel 1: Strandbad Kyritz
Start/Ziel 2: Uferweg 1, Wusterhausen
Länge: 19 km I 6 h
Parkmöglichkeit 1: Seestraße 118, 16866 Kyritz
Parkmöglichkeit 2: Uferweg 1, 16868 Wusterhausen/Dosse
ÖPNV: Bhf Kyritz, Bhf Wusterhausen/Dosse, Bus
TIPP: Im Sommer kann der halbe Weg auch auf halber Strecke mit der Fähre über die Insel abgekürzt werden.

Die Wanderung

Fast spiegelglatt liegen sie da – still, vom Schilfrohr und Wäldern umsäumt – die Seen der Kyritzer Seenkette. Hier angekommen hat man endgültig das Gefühl den Alltag weit hinter sich gelassen zu haben. Von Norden nach Süden geht es vom unberührten Obersee in den belebten Untersee. Der Untersee lädt nicht nur zum Baden ein, sondern auch Wanderer kommen hier voll auf ihre Kosten. Rund um den Untersee führt ein naturbelassener Wanderweg direkt am Ufer entlang. Das Ufer ist gesäumt von urigen Bootshäusern mit Badestegen, Strandbädern für den Sprung ins kühle Nass sowie Bungalowsiedlungen und Zeltplätzen. Auch der knurrende Magen findet hier seine Zuhörer, denn sowohl auf der Insel inmitten des Untersees als auch entlang des Wanderweges bieten Hotels und Restaurants kulinarische Genüsse mit Seeblick an.

Hinweis:
Von Mai bis September verkehrt eine Fähre vom Kyritzer Ufer über die Untersee-Insel nach Bantikow.

Steg am UnterseeFoto: Stadt Kyritz
Kleine Wanderpause am UnterseeFoto: Tourismusverband Prignitz e.V.
SegelromantikFoto: Tourismusverband Prignitz e.V.
Kulinarische Pause mit SeeblickFoto: Markus Tiemann
Fähre auf dem UnterseeFoto: Markus Tiemann
BadespaßFoto: Markus Tiemann
Alte SeemühleFoto: Markus Tiemann
Familie SchwanFoto: Tourismusverband Prignitz e.V.
Kopfmotiv: REG Nordwestbrandenburg