Montessori-Farm Klein Lüben

Kontakt

Frau Daniela Dörfel
Bad Wilsnacker Straße 16, 19336 Klein Lüben (Lageplan)
Tel: 03877/95 62 07 17
info@ibis-prignitz.de

Montessori-Farm Klein Lüben

Unkompliziert, wirkungsvoll, bewährt – die GemüseAckerdemie ist ein mehrfach ausgezeichnetes Bildungsprogramm für Schulen. Die Montessori-Farm hat einen direkten Bezug zum Erdkinderplan der Oberschule Maria Montessori in Wittenberge. In Klein Lüben bauen die Kinder auf der schuleigenen Ackerfläche gemeinsam mit ihren Lehrer*innen Gemüse an. Dabei werden die Kinder zu Nachhaltigkeitsprofis und Ernährungsexpert*innen, sie lernen, woher das Essen auf unseren Tellern kommt. Beim Gärtnern erfahren die Kinder unmittelbar, wie aus einem Samenkorn eine knackige Möhre wird. Sie übernehmen gemeinsam Verantwortung für ihren Acker und verstehen, welche Wirkung ihr Handeln hat. Auf dem Acker begreifen sie natürliche Zusammenhänge, blicken über den eigenen Tellerrand und erforschen aktiv ihre natürliche Umgebung. Und das Beste: Sie bewegen sich an der frischen Luft und haben dabei jede Menge Spaß.

Angebot: Gemüse der Saison, Marmeladen, Honig. Verkauf direkt vor Ort am Acker. Freitags auf den Märkten in Wittenberge, zeitweise auch vor der Montessori Schule in Wittenberge.

Gastronomie: Ab Hof Verkauf, Regionale Produkte

Lage

Radweg < 1000 m, Ruhige Lage

Radfernwege: Elbe-Müritz-Rundweg, Elberadweg, Tour Brandenburg

Premiumradtouren: Elbdörfertour

Naturräume: UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg

Fotografie: Peter Abe