Filmort Wittenberge: Neger, Neger, Schornsteinfeger

Bus944ServiceQualität DeutschlandGeprüfte Touristinformation zertifiziert vom Deutschen Tourismusverband e. V.Gastfreundschaft mit VerantwortungRE2RE6

Kontakt

(Lageplan)

Fimort Wittenberge: Neger, Neger, Schornsteinfeger

Die Stadt bietet Filmkulissen wie kaum eine. Ganze Straßenzüge aus der Gründerzeit lassen vor dem Auge des Zuschauers das Bild vom Hamburg der 40er Jahre entstehen. Und auch marode Mietshäuser, die im Zuge des Stadtumbaus ohnehin der Abrissbirne weichen müssen, dienen dann vorher noch mal als echte Trümmerlandschaft in der zerbombten Hansestadt. Und dann ist da auch noch die Industriekultur - alte Fabriken und Hallen laden förmlich zum Filmvergnügen ein. So entstanden in Wittenberge über die Jahre eine Vielzahl von Filmen.

  • »Die Gladow-Bande«
  • »Der Verleger«
  • »Toter Mann«
  • »Kleinruppin forever«
  • »Crazy Race«
  • »Neger, Neger, Schornsteinfeger«
  • »Yella«
  • »Suchkind 312«
  • »Jerichow«
  • »Beate Uhse - Das Recht auf Liebe«

Weitere Informationen und Bilder von den Kulissen: Filmstadt Wittenberge

Kultur: Filmorte

Lage

Bushaltestelle < 1000 m, Radweg < 1000 m, Zentrale Lage

Radfernwege: Elbe-Müritz-Rundweg, Elberadweg, Historische Stadtkerne 3, Tour Brandenburg

Premiumradtouren: Elbdörfertour, Gänsetour

Naturräume: UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg

Fotografie: Tourismusverband Prignitz/Markus Tiemann
Vorschau X
2 Datenbankzugriffe
D1658923438Filmort Wittenberge: Neger, Neger, Schornsteinfeger
F1519731743Suche

HTML-Validator
CSS-Validator