Wallfahrtstour

Das Gezwitscher der Vögel, das Rauschen des Windes in den Baumwipfeln und die würzige reine Luft, die zu tiefem Atmen einlädt, begrüßen den Radler im Pritzwalker Hainholz.

Vorbei an romantischen Dorfkirchen führt der Weg in den altehrwürdigen Wallfahrtsort Alt Krüssow. Inmitten des Dorfes ragt, schon von weitem zu sehen, die imposante spätgotische Saalkirche hervor. Nach einem Besuch im Kloster Stift zum Heiligengrabe mit der bei Pilgern sehr beliebten Stiftskirche mit ihrem »Paradieshimmel« geht es weiter zu der malerisch am Dorfanger gelegene Fachwerkkirche in Bölzke. Eine informative Ausstellung klärt hier über das Pilgerwesen auf, bevor die Tour besinnlich in Pritzwalk ausklingt.


Die Radtour – 39 km

Die Tour verläuft auf der gesamten Strecke meist auf ausgebauten und beschilderten Rad- und Spurwegen, wenig befahrenen Landstraßen sowie befestigten Waldwegen.

Ausschilderung der Tour: nach Knotenpunkten und mit dem Logo »Wallfahrtstour«

Pritzwalk – Sadenbeck – Neu Krüssow – Alt Krüssow (5km) – Wilmersdorf – Heiligengrabe – Hohe Heide – Bölzke – Sarnow – Pritzwalk

Die Tour nach Knotenpunkten

80 > 86 > 85 > 84 > 83 > 82 > 80 
Wallfahrtskirche Alt Krüssow

Essen und Trinken unterwegs

Laden …

Übernachten entlang der Tour

Laden …